Siegtal Pur

Autofreies Siegtal von Siegburg bis Netphen

Auf ungetrübten Fahrspaß darf man sich beim jährlich stattfindenden Siegtal Pur – autofreies Siegtal freuen.
Jeden ersten Sonntag im Juli von 9.00 bis 18.00 Uhr wird die L 333 durch das Tal auf ca. 130 km von Siegburg bis an die Quelle der Sieg bei Netphen für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Entlang der Strecke finden Musik-  und Kulturveranstaltungen sowie Straßenfeste statt.

 

 

Bus- und Bahnverbindungen

Zu dieser Veranstaltung stellt der Verkehrsverbund Rhein-Sieg zusätzliche Pendelzüge bereit. Ebenfalls stehen Gepäckwagen für den Transport der Fahrräder zur Verfügung.

Verkehrseinschränkungen im Bereich Eitorf

In Eitorf wird der innerörtliche Verkehr über die parallel zur L 333 verlaufenden Straßen umgeleitet. Für Verkehrsteilnehmer, die die L 333 unbedingt queren müssen, werden drei gesicherte Querungsstellen eingerichtet. Ansonsten besteht keine Möglichkeit, die L 333 zu passieren.

Querungsstellen:

  •   Eitorf-Bach, Kreuzungsbereich L 333/L 268 Uckerather Straße/Hennefer Straße Richtung Merten
  •   Eitorf-Zentrum, Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Brückenstraße/Poststraße
  •   Eitorf-Alzenbach, Alzenbacher Brücke (Windecker Straße)

 

Informationen

Besucherzentrum Naturregion Sieg
Schönecker Weg 3
51570 Windeck-Schladern
Telefon: + (0) 2292.19433
info@naturregion-sieg.de
www.naturregion-sieg.de

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.